Plantas y cuerpos / Pflanzen und Körper (4)

¿Se puede cultivar un feminismo a través de la relación entre plantas y cuerpos femeninos? / Kann man den Feminismus durch die Beziehung zwischen Pflanzen und weiblichen Körpern kultiviert werden?

Busco concavidades en mí. Identifico mi cuerpo como un territorio, con diversos tipos de relieves, para depositar en él, puñados de tierra. Hago el ejercicio inverso. 

/

Ich suche nach Konkavitäten in mir. Ich identifiziere meinen Körper als ein Territorium mit verschiedenen Arten von Reliefs, um darin eine Handvoll Erde abzulagern. Ich mache die Übung in umgekehrter Reihenfolge.

Publicado por Bárbara

Bárbara E. Bielitz (Santiago de Chile, 1988) ist Designerin und kunstinteressiert mit ihren Sitz in Berlin, Deutschland. Bárbara entwickelt eigenständig Projekte mit investigativen und kreativen Methoden, in denen sie sich dem Feminismus über seine möglichen Materialitäten nähert. Bárbara hat einen Abschluss in Industriedesign der Universidad de Chile und hat einen Teil ihrer Arbeit als Vortrag auf dem Kongress der Sociedad Iberoamericana de Gráfica Digital 2013, Valparaiso, Chile; auf dem II. Encuentro Nacional de Nuevos Medios 2013, Santiago, Chile; auf der Konferenz The Dynamics of Darkness in the North 2015, Reykjavik, Island, und auf dem IX. Congreso Internacional de Diseño de La Habana FORMA 2017, Havanna, Kuba, präsentiert.