Tejido Cyborg: techno-materialidad y relaciones humano-máquina / Webseminar: Cyborggewebe: Technomaterialität und Mensch-Maschine-Beziehungen  

El Web-seminar Tejido Cyborg fue un workshop interactivo desarrollado por Mar de Colores e.V. en marco del Code Week EU 2020 y financiado por el Meet and Code. Este workshop brindó, de manera lúdica, una introducción a técnicas de programación y prototipado para el desarrollo de vestibles electrónicos por medio de la tecnología Lylipad-Arduino (placa microprocesadora). Fue desarrollado para chiques con historia de migración de entre 10 a 16 años en Berlín, les cuales fueron convocados durante 2 sesiones para un workshop práctico que se realizó de manera on-line. Sin embargo, les participantes previamente recibieron, por correo postal, un set de componentes electrónicos y textiles para llevar a cabo los ejercicios tanto a nivel de programación (software), como a nivel de materialidad (hardware).

¡El taller ganó el premio Meet and Code Award 2020 EU en la categoría Girls do IT!


Mi participación en este proyecto fue tanto como en el desarrollo de la idea, como responsable del taller. En Mar de Colores e. V., Berlín, Alemania.

/

Das Cyborggewebe Web-Seminar bietet auf spielerische Weise eine Einführung in Programmier- und Prototyping-Methoden und -Techniken für die Entwicklung von elektronischer und E-Textil-Bekleidung mit Hilfe der Lylipad-Arduino-Technologie (Mikroprozessorplatine). Es wurde für Kinder mit Migrationsgeschichte im Alter von 10 bis 16 Jahren in Berlin entwickelt, die für 2 Sitzungen zu einem praktischen Workshop eingeladen wurden, der online durchgeführt wurde. Allerdings erhielten die Teilnehmer:innen zuvor per Post ein Set elektronischer  Komponenten und Textilien, um die Übungen sowohl auf der Programmier- (Software) als auch auf der Materialebene (Hardware) durchführen zu können.

Der Workshop gewann den Meet and Code Award 2020 EU in der Kategorie Girls do IT!

Meine Beteiligung an diesem Projekt bestand sowohl in der Entwicklung der Idee, als auch in der Leitung des Workshops. Bei Mar de Colores e. V., Berlin, Deutschland.

Publicado por Bárbara

Bárbara E. Bielitz (Santiago de Chile, 1988) ist Designerin und kunstinteressiert mit ihren Sitz in Berlin, Deutschland. Bárbara entwickelt eigenständig Projekte mit investigativen und kreativen Methoden, in denen sie sich dem Feminismus über seine möglichen Materialitäten nähert. Bárbara hat einen Abschluss in Industriedesign der Universidad de Chile und hat einen Teil ihrer Arbeit als Vortrag auf dem Kongress der Sociedad Iberoamericana de Gráfica Digital 2013, Valparaiso, Chile; auf dem II. Encuentro Nacional de Nuevos Medios 2013, Santiago, Chile; auf der Konferenz The Dynamics of Darkness in the North 2015, Reykjavik, Island, und auf dem IX. Congreso Internacional de Diseño de La Habana FORMA 2017, Havanna, Kuba, präsentiert.